08331 / 96 11 22-0 info@kerngas.de

Füllventil

mit innenliegendem Dichtkegel und Doppelrückschlageinrichtung an welchem der Tankwagenfahrer den Füllschlauch anschließt. Das Ventil ist durch eine Metallklappe geschützt
Die Konstruktion mit innenliegendem Dichtkegel und metallischer Rückschlageinrichtung
ist als Doppelrückschlagventil ausgebildet. Bei aufgeschraubter Verschlusskappe wird durch eine innenliegende Weichsitzdichtung eine zusätzliche Abdichtung erreicht. Der Anschluss der Verschlusskappe ist mit einer Entlastungsöffnung versehen, die erst beim Lösen der Verschlussmutter wirksam wird.

Vorteile und Ausstattung

mit Rückschlagklappe
mit Verschlusskappe
einteiliges Gehäuse

Konformität

EG-Baumusterprüfung nach DGR

Technische Daten

Anschluss Gasbehälter: AG 1 1/4 NPT bzw. AG 3/4 NPT
Füllschlauch: AG 1 3/4 ACME
Temperaturbereich: -20 °C bis +65 °C
Werkstoff Gehäuse: Messing (CW617N bzw. CuZn40Pb2)
Nennweite: DN 20,5
Ventilkennwert Einheitsdurchfluss: kv = 241 l/min (für Ausführung mit AG 1 1/4 NPT Anschluss) nach EN 60534-2-1

Quelle: GOK-online.de